Archiv der Kategorie: Ausstellung

Hossein Razagi

Skulpturen aus Stein und Holz

hoss3_kl

Seit 1983 lebt Hossein Razagi in Deutschland. Seither stellt er seine bildhauerischen Werke und Skulpturen in ganz Norddeutschland aus.  Mal sind sie nachdenklich, traurig aber auch optimistisch. Wenn man seinen Figuren ins Gesicht schaut empfindet jeder etwas anderes.

hoss_kl1

Sein Wissen und seine künstlerische Ausdrucksweise möchte der gebürtige Iraner auch weitergeben,  weshalb er Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters anbietet.

hoss_kl

Kontakt & Ausstellungsort
www.tandis.de
Sirius Jugendhilfe, Hauptstraße Kirchlinteln

Mosterei Sehlingen

„Dein Obst, dein Saft!“

Mosterei Sehlingen

In der Erntezeit von Anfang September bis Anfang November, mosten wir Ihre Äpfel zu naturtrübem Saft. Am Kulturwochenende werden auf dem Hof unserer Mosterei, Künstler und Kunsthandwerker ihren Schmuck, Schnitzereien, Bilder sowie Skulpturen ausstellen. Traditionell wird auch wieder hausgemachte, italienische Pizza angeboten. Dazu gibt es auch erstmals leckeres aus der Feuerküche. Dazu bieten wir unterschiedliche Säfte aus eigener Herstellung an.

IMG_5196

Kontakt

Tel.: 04237/857
www.mosterei-sehlingen.de

Jürgen Haase

Bleistiftzeichnungen

haa2

Jürgen Haase zeigt Bleistiftzeichnungen mit Pastellkreide auf Leinwand.

haa4 haa3

haa1

Ebenso auf dem Hof Haase sind zu finden:

Jutta Martens – Körner -und Duftkissen
Marlies Laabs – Türkränze, Näharbeiten
Uschi Heitmann – Filzpüppchen und mehr…

Kontakt & Ausstellungsort
 haase.jurgen (@) T-Online.de
Hof Haase, Kreepen
Kreepener Hauptstraße 8

Dr. Rainer-Georg Bohlius

Keramik und Skulpturen aus Paperclay

P1040590_1_kl

Vor 25 Jahren machte ich die ersten Modellierungsversuche mit Ton. Mit den Tonresten von damals begann ich mich 2008 erneut kreativ zu beschäftigen.
Durch Zufall las ich in einem Uralt- Aufsatz von Jean Pütz etwas über Paperclay. Durch einen
minimalen Zusatz von Papier erweitern sich die Modelliermöglichkeiten mit Ton beträchtlich.
Selbst zerbrochene, gebrannte Tonwaren können mit Paperclay repariert und erneut gebrannt werden.

bohli

Kontakt & Veranstaltungsort

Tel.: 04236/1428
dr.bohlius@t-online.de
Hof Bohlius, Kükenmoorer Straße 7

Kulturkreis Lintelner Geest e.V.

Im Müllerhaus Brunsbrock

Aktionsort Müllerhaus
Aktionsort Müllerhaus

In dem 200 Jahre alten unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhaus – idyllisch in der Lintelner Geest gelegen, stellen Schüler der Schule am Lindhoop aus. In der Müllerhausscheune finden Besucher Werke von Foto-Künstler als auch handwerklich gefertigter Schmuck aus altem Silber. Begleitet wird dies von leiser Musik auf ganz individuellen „Hasentrommeln“. Gleichzeitig kann die neben dem Müllerhaus gelegene Mühle (Schmomühle) besichtigt werden.

De goode StuuvIn der angenehmen, von Künstlern gestalteten Atmosphäre bietet das Team des Kulturkreises Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

Kontakt & Veranstaltungsort

Kulturkreis Lintler Geest e.V.
Schmomühlener Straße 9
27308 Kirchlinteln
04237/512
www.kulturkreis-lintelner-geest.de

Kürbishof Cordes

Kürbis und mehr…

kuerbis2

Jedes Jahr im August verwandelt sich Milchviehbetrieb der Familie Cordes in Hohenaverbergen in ein orange, -rotes Lichtermeer. Sie zeigen über 140 verschiedene Sorten Speise,-Zier, -und Halloweenkürbisse aus eigenem Anbau und lüften das Geheimnis der grossen, runden Kürbiskugel. Die Ausstellung zeigt ihnen wie vom Kern die gesunde Frucht entsteht. Über Anbau, Pflege, Ernte und Produktvielfalt mit Verkostungen der Produkte. Erleben sie regionale Esskultur in Hohenaverbergen. Zudem gibt es Livemusik und man kann hinter die Kulissen eines aktuellen landwirtschaftlichen Betriebs schauen.

kuebirs1

kuerbis1

kuerbis2

Kontakt & Ausstellungsort

Kürbishof Cordes
Heisterweg 2, Hohenaverbergen
www.kuerbis-und-mehr.de

Stallwerke

Die Stallwerker öffnen ihr Atelier ! 

stall1

Ausstellung mit Bildern von Lutz Hölscher

"Förster im Bilderwald"
„Förster im Bilderwald“

MitmachFILZEN mit Ulrike Tauchert

"Kleine Blumenvasen mal anders"
„Kleine Blumenvasen mal anders“

Samstag und Sonntag: 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

MitmachSCHNITZEN mit Ingo Tauchert

"Ein Gefühl für Holz"
„Ein Gefühl für Holz“

Samstag und Sonntag: 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

„Kräuterkunstgedöns“

kraeuter
mit Katharina Hagelweide und Anja Owczors
Samstag und Sonntag: 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

„Lotusblüten aus Papier“

MitmachFALTEN mit der Falun Dafa Gruppe aus Bremen
zu Gast am Samstag : ca.15.30 Uhr

„Rein Pflanzliches vom Hinner´s Hoff“
stall5
Veganer Imbiss
Samstag und Sonntag 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Musik auf der „Stallwerke“ Bühne

Samstag 14.00 Uhr – Olli Geweke / Singer-Songwriter

stall7

Samstag 15.00 Uhr

stall6
Jacek Wohlers & Johana Klaas

Jacek Wohlers & Johana Klaas spielen Kinderlieder und Friedenslieder für mehr kulturelle Vielfalt.
Im Anschluss zeigt die Falun Dafa Gruppe aus Bremen chinesische Meditationsübungen, ähnlich Tai Chi

Samstag 16.00 Uhr „Contrast Conspiracy“

Samstag 17.00 Uhr -Tom Kirk / Singer-Songwriter

stall8

„Schönes und Kreatives aus handgeschöpftem Papier“

stall9
Papierwerkstatt Pohl
Tatjana Pohl E-Mail: tatjana.pohl@t-online.de
Zu Gast am Samstag und Sonntag

stall10

Der Waldkindergarten Kirchlinteln umfasst zwei Gruppen mit je 15 Kindern ab 3 Jahren an separaten Stellplätzen an der Historischen Straße und an der Speckener Straße. Abseits von Lärm und ohne räumliche Grenzen bewegen sich die „Lintler Buschkinners“ an einem von ihnen gestalteten Platz im Einklang mit den Jahreszeiten: spielen, basteln, werkeln, singen, lesen….

Ein fundiertes Konzept mit den Schwerpunkten auf Kreativität und Bewegung ist Grundlage für die Förderung der Kompetenzen.

Im Brunnenweg 6 zeigen die „Buschkinners“ dieses Jahr selbstgestaltete Kunst aus dem Wald.

Zu Gast am Samstag und Sonntag

Udo Smorra

Was mir wichtig ist…

Hahn 2 - 2015
Hahn 2 – 2015

Ich arbeite mit Altmetall.

In diesem Abfallprodukt – dem Weggeworfenen, dem Rostigen, dem Verbogenen, dem Zerstörten – liegt für mich etwas Verborgenes, Ästhetisches und Zartes.
Dem Reiz aus dem verrosteten, benutzten Werkstoff Stahlschrott etwas Neues zu schaffen und in einen anderen Zusammenhang zu setzen bin ich verfallen.
Denn – das ‚eigentlich’ kunstfremde Material als Assoziationsfeld zu nutzen, seine Formen neu zu interpretieren, Anspielungen daraus abzuleiten – das ist spannend.

smorra3

Altes zerstörtes Werkzeug, Teile von verschrotteten landwirtschaftlichen Maschinen, kurz: verbrauchte, zerfallene Produkte kommen zu neuer Ehre – als Bestandteil einer Plastik. Dieses Bewahrende – und gleichzeitig Neue – ist
für mich zutiefst befriedigend.

Wenn es mir gelingt, die innewohnende Ästhetik über den künstlerischen Prozess sichtbar werden zu lassen und dem harten, starren Metall Bewegung, Ausdruck, Schwung abzutrotzen  – dann bin ich zufrieden und dann geht es mir gut.

Udo Smorra
Udo Smorra

Kontakt & Ausstellungsort
 Udo.smorra (@) T-Online.de
Hof Bohlius, Kirchlinteln

Friedhelm Röttgers

Feuer und Flamme

roet4
In Neuenkirchen Tewel entstehen die Kunstwerke von Friedhelm und Alexander Röttgers – Feuersäulen, Feuerwürfel und Feuerobjekte. Aber auch Kunstwerke aus Stelen und kleine Figuren aus Metall. Ein breites Spektrum und ein Muss für jeden Holz und Metallfan.

roet2 roet3 roet1

 

Kontakt & Ausstellungsort
Friedhelm.roettgers (@) T-Online.de
Mosterei Sehlingen

Ingeborg Müller

Malerei

muel1

muel2

Kontakt & Ausstellungsort
mueller-weking (@) T-Online.de
Lintler Krug

Ragna Reusch-Klinkenberg

Geschnitztes, witziges..

ragna
Seit vielen Jahren schnitze ich vom kleinen Zahnstocher bis zum großen Eichenstamm die verschiedensten Kunstwerke. Ob mit dem kleinen Messer oder der Kettensäge, an Ideen mangelt es nicht.
Gerne erfülle ich auch individuelle Kundenwünsche. Einige Auftragsarbeiten sind in meiner Galerie zu entdecken.
http://www.die-ahauser-schnitzerin.de

rag1

Kontakt & Ausstellungsort
ragna.reusch (at) gmx.de
Mosterei Sehlingen

Hannes Hunold

„Da bin ich wieder!“

hun1

Hans-Heinrich Hunold ist dipl. Grafiker, Maler und Bildhauer. Bei den techniken seiner Arbeiten, kennt er keine Grenzen. Von Öl auf Leinwand, Mischtechnik mit Buntstift bis hin zu Schrott ist alles dabei. Was ich will ist KUNST machen. Finden sie es heraus!

hun2 hun4

hun3

Kontakt & Ausstellungsort
Hannes.hunold (@) web.de
Hof Hunold, Zur Reith 1, Bendingbostel

Peter Fischer

Illustrationen

fic1

Seit 1976 ist Peter Fischer freischaffender Illustrator für Zeitschriften und Buchverlage. Buchveröffentlichungen: „Das Buch vom Tee“, „Fünf plattdeutsche Märchen“, „Katzengeschichten“. Seit 2006 Stadtführer für Kinder , für die Städte Bremen, Hamburg, Hannover und Celle. 2015 erschien sein Buch „Die schönsten Sagen und Märchen aus Bremen“. Zu sehen sein an diesem Wochenende werden seine Bücher, Drucke und originale Illustrationen.

Kontakt & Ausstellungsort
 pfischer.illustrator (@) T-Online.de
Mosterei Sehlingen

 

AG Malen und Gestalten – Down Syndrom e.V.

AG Malen und Gestalten – Gymnasium am Wall
Arbeitskreis DOWN-Syndrom e.V.

nad_kl

Junge Menschen mit und ohne DOWN-Syndrom, Angehörige verschiedener Religionen und Weltanschauungen präsentieren ihre Werke: Im Mittelpunkt steht das große Thema „Gott und die Welt – Vorstellungen von Aufbruch. Unterwegs-Sein und Ankommen“. Ausgehend von den religiösen Geschichten um Abraham, Joseph und Moses haben wir uns Gedanken gemacht, was die Menschen dieser Erzählungen empfunden haben und heut empfinden würden. Künstlerisch umgesetzt worden sind die Ideen mit Acryl auf Leinwand oder Holz, Aquarellfarben, Ton usw. Fachlich betreut wird die Gruppe von der Künstlerin Dörte Pertiet.

Kontakt und Ausstellungsort:
Jutta Liebetruth
www.down-syndrom.de
Hof Meyer, Kohlenförde (Brunsbrock)
Kohlenförde 1 (an der L171)

Renate Goltermann

Realistische Ölmalerei

golt1

Renate Goltermann hat als geborene Cuxhavenerin eine besondere Beziehung zum Wasser, die sich häufig in ihren Ölbildern widerspiegelt. Aber auch Menschen, Tiere und Landschafen werden leidenschaftlich gerne auf die Leinwand gebannt und sollen den Betrachter in bekannte oder noch zu entdeckende Orte entführen.

golt2

golt3

Kontakt & Ausstellungsort
rengol (@) T-Online.de
Kürbishof Cordes, Hohenaverbergen

Renate Strang

Gespiegelte Natur

strang1

Die Welt ist bunt, die Welt ist vielfältig. Ein kleiner Teil dieser faszinierend bunten Welt zeicgt sich in gespiegelten Fotos und Mandalas aus dem Reich der Natur. Begeben sie sich mit den Bildern auf eine Entdeckungsreise in eine geheimnisvolle Welt und lassen sie sich von den versteckten Wesenheiten und Ornamenten begeistern, die erst die Spiegelung entschleiert.

strang3  strang2

Kontakt & Ausstellungsort
kontakt@renate-strang.de
Lintler Krug, Kirchlinteln

Manuela Harms

Kreative Skulpturen und Malerei

ha2

ha3

Manuela Harms malt in Acryl, mit Pastellkreide und zeichnet. Seit 2013 entstehen in ihrem Atelier auch Paperclay-Skulpturen, frei nach dem Motto: „Der Phantasie und der Kreativität ein Gesicht geben!“ Alter Werkstoff wieder neu entdeckt. Einfach kostengünstig und vielseitig. Deko, Gebrauchskunst und vielseitige Skulpturen Innen -und Aussen. Lebensfrohe, pralle Nanas, Vasen, Gartendeko und vieles mehr. Besuchen sie auch gerne ihre Intensivkursangebote. Sie nimmt gerne neue Anfragen entgegen.

ha1
Kontakt & Ausstellungsort
mamufactory (@) web.de
– wird bekanntgegeben –

Café von gestern

Hereinspaziert, willkommen in den 50ern!
Großmutters Kuchen, brühfrischer Kaffee, eine Fotoausstellung, Handarbeit mit Liebe, Rock`n Roll Musik mit Petticoat und Pomade, ein Retro-Stübchen in dem man Klönschnack halten kann. Eine Zeitreise und Kunst. Treten sie ein!

AnmeldungCafé
cage2

Die 2-köpfige Band „Andrew Martin“ sorgt am Samstag von 13-15 Uhr mit ihrem Rock`n Roll auf Kontrabass und Resonanzgitarre für Stimmung.

Kontakt & Ausstellungsort

cafe.von.gestern (@) gmail.com
Kreepen, Süderwalseder Str. 21a

Gerd Spieckermann

Gemeindemotive in Öl und Acryl

spieck2

Von 1980 bis 2012 war ich Kunstlehrer und Konrektor im Schulzentrum Kirchlinteln. Jetzt bin ich im Ruhestand und male meine Bilder für mich und alle Menschen, die sich die Zeit nehmen wollen sie zu betrachten. Meist male ich Landschaften aus der Gemeinde und unserer Umgebung in Öl oder Acryl.

Kontakt & Ausstellungsort:
Gerd.spieckermann (@) web.de
St. Petri Kirche, Alte Dorfstraße 11, Kirchlinteln

Toby Wichmann

Bronzefiguren

wiechman3

Kleine Bronzefiguren auf Sandstein – und Kernbuchensteelen aus der Serie „Königskinder“.

wiechman2

Der Künstler ist`ne Frau…
liegt es an ihrem ungewöhnlichen Vornamen oder ist es nur die pure Freude am Dasein? Jedenfalls ist die Welt der Achimer Künstlerin irgendwie anders; lebendiger, fröhlicher, bunter!
Ob aus Bronze gegossen, gemalt, modelliert oder fotografiert – oft erzählen ihre akribischen Werke amüsante Geschichten, voller Leichtigkeit, Witz und Ironie. Stets mit von der Partie sind liebenswerte Damen mit runden Popos, Könige mit knubbeligen Nasen und wahre Männer. Echte Wichmänner eben…

Kontakt & Ausstellungsort:
toby@ein-koenigreich.de
www.ein-koenigreich.de
Lintler Krug, Kirchlinteln

Peter Nitsche

Landschaften in Acryl-Mischtechnik

peter_kl1

Der gebürtige Hamburger Künstler, lebt seit einigen Jahren schon in der Gemeinde Kirchlinteln. Vielleicht auch deshalb die Nähe zur kleinen Ortschaft St. Pauli (Schafwinkel).
In seinem Atelier mitten in der Natur holt er sich seine Inspiration für seine farbenprächtigen Bilder. In diesem Jahr werden erstmals einige seiner Werke endlich auch in Kirchlinteln bei unserer Veranstaltung präsentiert.

Kontakt & Ausstellungsort:
04237/9440795
Hof Bohlius

Hella Riemann

Blumengestecke und Dekoratives

hellariemann

Herrliche Gestecke, dekorative Schalen sowie klassische wie ausgefallene Ideen fallen ins Auge. Wasser benötigen sämtliche Blumenarrangements nicht. Sie sind aus Textil und Seide, der Natur täuschend echt nachempfunden. Die Seidenkünstlerin versteht ihr Handwerk uns ist seit mehreren Jahrzehnten bekannt für ihre hochkarätigen Unikate. Vom kleinen Tischgesteck bis zur üppigen Innendekoration reicht das kreative Angebotsfeld, das die künstlerisch versierte Hella Riemann anbietet.

Kontakt & Ausstellungsort
Müllerhaus Brunsbrock

Manuela Urban-Lehmann

Malerei mit Schafwolle

lehmann1

Der Entstehungsprozess eines Wollbildes gleicht dem eines gemalten Bildes, aber die benötigten Materialien unterscheiden sich.

Die „Leinwand“ ist eine raue textile Unterlage. Hierauf werden die fein ausgezogenen  Wollschichten übereinander gelegt.

lehmann3

Die winzigen vom Faserstamm abstehenden Schuppen der einzelnen Wollfasern bewirken, dass sich die Wolle aneinander und an der rauen Unterlage festhakt. In der Malerei benötigt man meistens einen Pinsel als Verbindungsglied. Wollbilder entstehen durch direkten Kontakt der eigenen Hände mit dem weichen, formbaren Material. Märchen – oder Zauberwolle ist pflanzengefärbte, gekämmte, lichtechte Schafwolle, die es in allen Farbnuancen gibt. Die Formbarkeit der Wolle zu  Bildern und plastischen, phantasievollen Gebilden ist erstaunlich, daher wohl der Name: „Zauberwolle“.

lehmann2

Kontakt & Ausstellungsort
www.maerchenwollbilder.de
Lintler Krug

LandArt – Kunst in der Landschaft

Die Grundidee stammt von Margret Find, die die Umsetzung allerdings nicht mehr erleben sollte. Sie hatte solche Wochenenden im Wendland erlebt In Kirchlinteln wurde das Projekt dann von Kurt Hoffmann, Peter Bohlmann, Heiner Gerken und Heiner Kemna, sowie Heiko Wedemeyer und anderen Mitstreitern realisiert.

Kunst in der Landschaft gibt es seid Beginn von Kunst Kultur Kirchlinteln, sprich 2010. Der Wittorfer Schäfer Heiner Gerken stellt dafür seine Weide zur Verfügung. Was entstand, war etwas Skurriles: Der verrostete riesige Tankdeckel vom inzwischen verschrotteten Tank der alten Molkerei in Schafwinkel fand sich dort ebenso wieder wie eine Grasfläche – belegt mit alten Fliesen. Ein Tunnel aus Stahl und Wolle wurde aufgestellt und die unheimlich großen, imposanten Kunstwerke von Heiner Kemna. „Da hatte ich im Wald zwei Fichten entdeckt, die eine verkrüppelte Krone hatten. Die habe ich aneinandergesetzt und so eine Windharfe geschaffen“, erklärt der Hiddinger. Leider viel diese im vergangenen Jahr dem Wind zum Opfer. Aber ein Nachfolgekunstwerk wird dort entstehen.

Kemna betreibt neben seiner Kunst auch Waldwirtschaft. Und dazu ist er viel zwischen seinen Bäumen unterwegs. Immer mit einem Blick für das Außergewöhnliche. Und so stieß er irgendwann auch auf die ungewöhnlich gewachsene Bäume. „Der s-förmige Schlenker im Stamm entsteht, wenn der Kieferntriebknospenwickler die jungen Bäume anpiekst, um seine Eier hineinzulegen. Das hindert das gerade Wachstum und der Baum treibt seitlich weiter. Weil er dann aber wieder in die Senkrechte wachsen will, ergeben sich die typischen Bögen. Für die Holzwirtschaft seien solche Bäume eigentlich nicht zu verwerten. Aber für die LandArt Künstler unbedingt brauchbar. Lassen sie sich auch in diesem Jahr überraschen und erleben sie LandArt in Schafwinkel und in Sehlingen.

Maren Weddige

Tiere auf Papier

weddkl

Angeregt durch ein Seminar mit Tierzeichner Claus Rabba, ist das Zeichnen mein Hobby geworden.
Die ersten Motive waren meine eigenen Tiere.
Mittlerweile suche ich immer neue Herausvorderungen.
Auf unserem Hof in Kreepen werden meine neuesten Bilder zu sehen sein.

weddige1

Zudem werden dekorative Werke und Kräuterprodukte zu sehen sein.

Kontakt & Ausstellungsort
04236/9430580
maren-weddige@web.de
Hof Haase, Kreepener Hauptstraße 8

Ingrid Prill

Naturalismus

prill2

Zum vierten Mal in Folge stellt die aus Bremen stammende Künstlerin Ingrid Prill ihre Ölbilder aus. Über das Jahr hinweg sind in ihrem Verdener Atelier am „Holzmarkt 8“ wieder eine Reihe neuer Bilder entstanden, die durch ihre Leuchtkraft und positive Stimmung überzeugen. Nach wie vor ist die Künstlerin von dem Licht- und Schattenspiel begeistert. Der Blick schweift aber zwischenzeitlich auch in andere Richtungen. Auch Stillleben bekommen ihre besondere Wirkung  erst durch Licht und Schatten, davon ist die „Künstlerin aus Leidenschaft“ überzeugt.

prill

prill3

Kontakt & Ausstellungsort

ingrid.prill@t-online.de
www.atelier-prill.de
Lintler Krug, Kirchlinteln

Goldschmiede und Uhrmacherei Mohr

 „AURUM-pur“

Handgefertigter Schmuck ist und bleibt bestechend anders.

fmopa_kl

„Am Anfang stand die Idee„

..die grenzenlos, nahezu zeitlose Schönheit der edlen Werkstoffen machen das Schmuckstück immer zu etwas Individuellem, etwas Einzigartigem, zeigt die wahre Begeisterung und den Ausdruck der faszinierenden Goldschmiedekunst.

Uhrmacherei „AURUM-pur“ 

uhrwerk_kl
Breitling-Uhrwerk

Die Uhr war immer  mehr als nur ein möglichst genauer Zeitmesser. Sie gehörte stets auch zur engsten  persönlichen Habe des Menschen, als Schmuckstück wie als Teil der Wohnung. Uhren bestimmen Arbeit und Freizeit.  Das heißt: Uhrengeschichte ist nicht nur Technikgeschichte, sondern zugleich auch Kunst- und Sozialgeschichte. Wir zeigen  Ihnen Einblicke in die Uhrmacherkunst. – Präsentation „alter Uhrmacherwerkzeuge“. Außerdem gibt die Uhrmacherei Einblick in die Dienstleistungen. Vom einfach Batteriewechsel bis hin zur Restauration.

Reiseuhr_kl

Kontakt & Ausstellungsort

Voigtei 1, 27308 Kirchlinteln
Tel. 04236-942997
info@aurum-pur.de
www.aurum-pur.de

Fotogruppe Müllerhaus

Gemeinsam fotografieren

_D306722_kl

Die Fotogruppe im Müllerhaus wurde von fünf Fotobegeisterten Anfang 2012 gegründet.
Mittlerweile ist die Gruppe auf 13 Mitglieder angewachsen.
Treffpunkt ist das Müllerhaus in Brunsbrock.
Hier werden aus unterschiedlichen Bereichen der Fotografie, z.B. Architektur-, Technik-, Landschaft- oder Naturfotografie Themen erarbeitet, die dann fotografisch umgesetzt werden.
Dazu werden auch gemeinsame Ausflüge, die ein paar Stunden, oder auch einen ganzen Tag in Anspruch nehmen können, unternommen.
Ziel der Gruppe ist es sich gemeinsam mit dem Thema Fotografie zu beschäftigen und die fotografischen Fähigkeiten weiter auszubauen.
Dabei geht es um die Bildgestaltung, aber auch um die Auseinandersetzung mit der Kameratechnik und um neue Techniken wie z.B. HDR- oder Panoramafotografie.

foto1

foto3

Kontakt & Veranstaltungsort
g.scharninghausen@t-online.de
Müllerhaus Brunsbrock

Marion Kihm-Palm

Ich male…

palm1

…Himmel und Erde, Berge und Täler, Wälder und Wüsten, Flüsse und das Meer, Sonne und Mond, Menschen und Tiere und Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Nach telefonischer Terminabsprache zeige ich Ihnen meine Bilder gerne bei mir Zuhause.
Eine Auswahl von Bildern präsentiere ich regelmäßig bei Einzel- und Gruppenausstellungen.

Kontakt & Ausstellungsort
Tel.: 04238/1638
marion-palm@t-online.de
Kirchlinteln, Lintler Krug