Renate Hesse

Linien und Flächen

hess2

Renate Hesse wohnt und arbeitet in Kirchlinteln.
Im Müllerhaus  zeigt  sie 2016  wieder Zeichnungen und Acrylbilder.

hess3
Zeichnen und Malen ist für die  Künstlerin eine Bildsprache,  die auf einer informellen Arbeitsweise beruht und die auch dem Zufall  einen Raum gibt.
Die  abstrakten Zeichnungen zeigen organische und geometrische Formen. Die Gegenpole gehen im Bild einen Dialog ein, sie verbinden, überlagern, berühren sich und setzen Grenzen.  Die Arbeiten entstehen mit   Tusche-, Acryl- und Grafitstiften auf Papier.  Für die gezeigten Acrylbilder sind reliefartige Formen, Überlagerungen und aufgebrochene Oberflächen prägend.  Als Material für die neuen Arbeiten verwendet Renate Hesse Mischungen aus Marmormehl und Sand sowie Acrylfarben, die sie auf Leinwände aufträgt.
Ob Zeichnung oder Malerei , der Betrachter der Ausstellung bekommt immer die Möglichkeit, das Gesehene für sich selbst zu entdecken.
Weitere Infos zur Künstlerin und ihren Arbeiten sind auf der  Homepage  unter www.art-renatehesse.de zu sehen.

Kontakt & Ausstellungsort:
Müllerhaus Brunsbrock
www.art-renatehesse.de